Werbung:

Willkommen > Fertighaus Wärmedämmung: U-Wert

Fertighaus Wärmedämmung: U-Wert


Der Umkehr Wert (U-Wert) gibt den Wärmedurchgang durch ein Bauteil an, wieviel Wärme unter bestimmten Bedingungen durch ein Bauteil gelangen kann.

Ein guter U-Wert für die Aussenwand eines Fertighauses beträgt zwischen 0,25 und 0,28. Zwischen 0,1 und 0,2 ist der U-Wert als sehr gut einzustufen. Grundsätzlich ist festzuhalten: je kleiner der U-Wert, desto besser die Wärmedämmung.

Holz Fertighäuser haben den Vorteil dass die Dämmung in den Aussenwänden zwischen den Tragkonstruktionen Platz finden kann. Der Querschnitt der Wand wird somit dünner. Bei Massivhäusern ist der Wärmeschutz meist vor der Fassade angebracht.

Der Wärmedämmung und dem U-Wert sollte man vor der Wahl seines Fertighauses die höchtmögliche Beachtung schenken. Diese Faktoren wirken sich nämlich direkt auf die jährlichen Heizkosten aus. Hier kann man auf lange Sicht Geld und Energie sparen.


Fertighaus

Werbung: